Top 10 Sehenswürdigkeiten Krakau

Veröffentlicht von

Liste der Top-10-Sehenswürdigkeiten Krakaus mit kurzer Beschreibung

Krakau ist die meistbesuchte Stadt in Polen. Viele Touristen kommen wegen der tollen Altstadt. Es gibt aber auch außerhalb der Altstadt und in der Umgebung der zweitgrößten Stadt Polens wichtige Attraktionen. Im Folgenden die Top 10 Sehenswürdigkeiten in und um Krakau:

1. Krakau Hauptmarkt: Ein toller Platz mit vielen alten Gebäuden in verschiedenen Stilrichtungen. Highlights sind die Marienkirche (siehe unten) und die Tonhallen. Der Hauptmarkt, auch einfach Marktplatz, Markt oder Hauptplatz von Krakau genannt, ist der größte Stadtplatz in Europa (etwa 200 x 200 Meter). Die Nummer 1 unter den Top 10 Sehenswürdigkeiten Krakaus.

2, Marienkirche Krakau: Eine der bekanntesten Kirchen in Polen und das Wahrzeichen der Stadt. weltberühmt sind die beiden unterschiedlich hohen Türme und der Hochaltar im Innern des Gotteshauses. Auch der Trompeter, der jede volle Stunde auf dem Turm der Marienkirche spielt, ist ein bekannte Attraktion für Besucher Krakaus.

3. Burg Wawel: Einige Gehminuten südlich des Stadtzentrums ist die große Burg der Stadt Krakau. Die Stadtburg von Krakau  gehört zu den ganz großen Sehenswürdigkeiten in Krakau. Auch Schloss oder Königsschloss Krakau genannt.

4. Oskar-Schindler-Museum: Das beliebteste Museum in Krakau. Thema ist die Fabrik Oskar Schindler und die Zeit der Nazis in Polen. Hier rettete der Unternehmer viele Juden vor dem KZ und dem Tod in der Zeit der Nazis. Bekannt aus dem Spielberg-Film Schindlers Liste.

5. Tuchhallen Krakau: Die wunderschönen Hallen aus der Zeit der Renaissance gehören zu den bekanntesten Bauwerken in Europa aus der Epoche der Renaissance. Direkt in der Mitte des großen Marktplatzes von Krakau.

6. Kasimir: Das ehemalige Judenviertel südlich der Altstadt von Krakau mit mehreren Synagogen ist ebenfalls eine große Sehenswürdigkeit. Heute sind hier viele gute Restaurants und auch Bars für den späteren Abend.

7. Konzentrationslager Auschwitz: Eine traurige Sehenswürdigkeiten etwa eine Fahrstunde von Krakau. Sehenswerte Ausstellungen, vieles ist erhalten.

8. Salzbergwerk Wieliczka: Sehr viele Touristen in Krakau besuchen die ehemalige Salzmine Wieliczka, gut 10 km südlich des Zentrums der Stadt. Man kann über 60 Meter auf einer Treppe hinuntergehen und sieht sehr viel. Zurecht eine Top 10 Sehenswürdigkeit.

9. Zoo Krakau: Ein netter, mittelgroßer Zoo, der nicht so viel Eintritt kostet wie ähnliche Tiergärten in Deutschland. Besonders mit Kinder eine tolle Abwechslung.

10. Rynek Underground: Ein tolles, ultramodernes Museum direkt unter dem Hauptmarkt im Zentrum. Eine neue Sehenswürdigkeit. Hauptthema des Museums ist der große Marktplatz im Mittelalter. Rynek (polnisch) bedeutet Markt.

8 der 10 Top-10 Sehenswürdigkeiten sind also in der Stadt, 2 außerhalb (Auschwitz und das Salzbergwerk).

Auf dem zentralen Marktplatz Krakau sind die Marienkirche, die Tuchhallen Krakau und das Museum Pynek Underground.