Krakau-Info.de

Ein Reiseführer über Krakau (Polen) mit vielen nützlichen Tipps und Beschreibung der Sehenswürdigkeiten

Krakau ist die von Touristen meistbesuchte Stadt in Polen. Beliebt ist besonders die Altstadt. Krakau gilt als eine der schönsten Städte in Europa. Die Stadt war lange Zeit die Hauptstadt von Polen und ist für viele Menschen heute noch die heimliche Hauptstadt des Landes. Nach Warschau ist Krakau heute mit knapp 800.000 Einwohner die zweitgrößte Stadt in Polen.

Die Altstadt ist eine der schönsten von Europa. Der zentrale Platz ist der Marktplatz (siehe Bild unten) , nach vielen Statistiken der größte Stadtplatz in ganz Europa. Sehenswürdigkeiten sind hier unter anderem die Marienkirche mit zwei unterschiedlich hohen Türmen und die langen Tuchhallen. Auch das ehemalige Judenviertel mit der Fabrik von Oskar Schindler (Kinofilm von Spielberg „Schindlers Liste“) gehört zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt am Fluss Weichsel in Zentralpolen. Fast alle Touristen besuchen auch das Wawel-Schloss im Stadtzentrum.

Auch in der Umgebung von Krakau hat einiges zu bieten. Zu einer Reise nach Krakau gehört ein Besuch des nahen Konzentrationslagers Auschwitz. Beliebt ist der Besuch des bekannten, alten Salzbergwerks Wieliczka .

Auf dieser Webseite Krakau-Info.de werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Krakau und in der Umgebung ausführlich beschrieben. Dazu gibt es viele Infos und Tipps für Besucher der Stadt an der Weichsel. Sehr viele touristen kommen aus Deutschland und Österreich mit dem Auto. Natürlich kann man die beliebte Touristenstadt Krakau auch mit dem Flugzeug oder mit dem Zug erreichen. Von Berlin gibt es täglich eine Bahnverbindung ohne Umsteigen.

Krakau zieht sehr viele Besucher an. In und um die Altstadt sind hunderte Hotels. Viele Krakauer vermieten auch Ferienwohnungen. Es gibt sehr viele Restaurants, viele mit polnischer oder italienischer Küche. Die Mehrzahl der Krakauer spricht inzwischen Englisch, auch Deutsch wird in Hotels und Restaurants oft verstanden. Die Preise sind zwar auch in Krakau gestiegen, sie sind aber immer noch niedriger als in Deutschland.

Man sollte für einen Besuch von Krakau und den Ausflügen in die Umgebung mindestens fünf Tage einplanen. Es gibt viel zu sehen! Viel Spaß beim Lesen dieses Online-Reiseführers und in Krakau!